Teil 3/3 | Was bringt mir ein Kurzstudium?

Kurzstudium hin oder her, aber für wen eignet es sich eigentlich? In welchen Fachbereichen kann ich studieren und was bringt mir ein Kurzstudium am Ende für Qualifikationen? All das und die 5 Gründe, die für ein Kurzstudium sprechen, haben wir hier für dich zusammengefasst.

Themen dieser Seite:

Für wen eignet sich das Kurzstudium?

Dieses Programm eignet sich für Schulabgänger mit Abitur / Matura, Fachabitur oder dem Realschulabschluss. Aber auch für junge Menschen, die ihren Berufsabschluss mit einem Auslandsaufenthalt vertiefen oder erweitern möchten eignet sich solch ein Aufenthalt.

In welchen Fachbereichen ist ein Kurzstudium möglich?

Es werden Kurse und Studiengänge in sehr vielen Bereichen angeboten. Zum Beispiel als vorbereitendes Studienjahr mit Schwerpunkt angewandte Wissenschaft, Mathematik, Soziologie, etc.. Aber auch zum Thema Betriebswirtschaftslehre, Mode & Textilien, Tourismus sind belegbar. Weil die Kurzstudien sehr beliebt sind erweitert sich das Angebot stetig und es lohnt sich evt. auch der direkte Kontakt zu Agenturen, die Studienplätze vermitteln oder den Unis direkt, um zu erfahren, ob in deinem Wunschgebiet bereits Angebote gemacht werden oder sich zumindest in Planung befinden.

Bekomme ich Bescheinigungen oder sogar einen Abschluss?

Je nach Dauer schließen die Veranstaltungen mit einem Zertifikat oder einem Diplom ab. Das erfährst du aus den Studienunterlagen. Du solltest dich auch vor dem Antritt des Studiums darüber informieren, wie der Abschluss in Deutschland anerkannt wird.

Vorteile: 5 Gründe für ein Kurzstudium?

Sprachkenntnisse: Durch die angenehm lockere Atmosphäre, im Umgang mit anderen Studenten, verbesserst du ganz von alleine deine Fremdsprachenkenntnisse.

Horizonterweiterung: Du erhältst Einblicke in andere Kulturen und Lebensarten, somit lernst du auch andere Arten des beruflichen Lebens und des Lernens kennen.

Berufliche Orientierung: Unabhängig davon, wie es für dich beruflich weitergeht, hast du die Möglichkeit, in verhältnismäßig kurzer Zeit festzustellen, ob die angestrebte Richtung richtig für dich ist.

Bonuspunkte durch Weiterbildung: Mit dem erlernten Wissen, neuen Erkenntnissen, neuen globalen Kontakten, Erfahrungen und Eindrücken sammelst du für dich Bonuspunkte bei deinen zukünftigen Arbeitgebern.

Persönliche Entfaltung: Die Zeit des Kurzstudiums wird nicht spurlos an dir vorüber ziehen. Du wirst an deinen Erfahrungen merkbar wachsen.

Fazit

Das Kurzstudium ist eine Option, die es wert ist, darüber nachzudenken. Gerade in der Phase der Unentschlossenheit und der Überflutung an beruflichen Möglichkeiten, bietet dieses Programm die Chance, sich neu zu strukturieren und neue Wege kennenzulernen, ohne sich selbst auf das Abstellgleis zu manövrieren. Das Kurzstudium ist eine Chance, um sich austoben zu können und gleichzeitig die Weichen sinnvoll für die Zukunft zu stellen.

Weiterlesen:

>> zurück zu Teil 2 | Kurzstudium im Ausland

Weiterführende Informationen zum Kurzstudium

Teil 1 | Das Kurzstudium allgemein – Was ist ein Kurzstudium? Campus Experience – Kurzstudium im Ausland & Voraussetzungen