Auslandspraktikum nach dem Abitur

Möglichkeiten für Auslandspraktika

Auslandspraktikum nach dem Abi

So wertvoll ein Praktikum in Deutschland bereits ist – ein Praktikum im Ausland kann noch wertvoller für dich und deine berufliche Zukunft sein, wenn es sich als gutes und sinnvolles Praktikum erweist. Grundsätzlich stehen dir als frischer Schulabgänger (fast) alle Kontinente und Länder offen. Realistisch gesehen und erfahrungsgemäß gibt es natürlich bestimmte Länder, in denen ein Praktikum besonders sinnvoll erscheint. Das sind in erster Linie die, in denen eine Sprache gesprochen wird, die du bereits erlernt hast.

Ganz ohne Sprachkenntnisse in einem fremden Land arbeiten kann schnell nach hinten losgehen, weil das weder dir noch dem Unternehmen etwas bringt. Wenn du hingegen eine Sprache bereits sprichst oder zumindest gute Grundkenntnisse hast, kannst du nicht nur von einem guten Praktikum profitieren, sondern auch von den quasi automatisch im Praktikum dazu gewonnenen Sprachkenntnissen.
Besonders beliebt sind Praktika im nahen europäischen Ausland, in den USA und Kanada, aber auch in bestimmten Ländern in Südamerika, Asien, Ozeanien und Afrika. Es gibt im Internet zahlreiche hilfreiche Seiten und Organisationen, die sich auf die Vermittlung von Praktikumsplätzen in aller Welt spezialisiert haben. Natürlich kann dir auch in Fragen eines Auslandspraktikums die Agentur für Arbeit helfen. Ebenso gibt es zahlreiche Stellenbörsen in Zeitungen und im Internet.

Vorteile von Auslandspraktika

Wenn du ein Praktikum im Ausland absolviert hast, profitierst du bei gutem Verlauf in vielerlei Hinsicht: Du wirst durch einen längeren Auslandsaufenthalt selbstbewusster und kontaktfreudiger, du erweiterst oder perfektionierst deine Sprachkenntnisse, du hast die Möglichkeit, Land und Leute kennenzulernen und dabei etwas für deine spätere berufliche Karriere zu tun, du wirst bei potentiellen künftigen Bewerbungen bessere Chancen haben als gleichwertige Mitbewerber ohne ein Praktikum im Ausland und du wirst deinen Horizont somit in verschiedenen Bereichen positiv erweitern können.

Der Weg zum Auslandspraktikum

Praktika im Ausland sind in fast allen Branchen und fast allen Berufszweigen möglich. Ähnlich wie in Deutschland sind die Voraussetzungen, die Bezahlung, die Dauer und die Bedingungen sehr unterschiedlich. Deshalb musst du ein Auslandspraktikum noch wesentlich besser und rechtzeitiger planen, damit diese Erfahrung auch wirklich eine wertvolle sein wird. Denn im Ausland gibt es teilweise Hürden, die viele Abiturienten von vornherein ausschließen.

Allein der Begriff und das, was wir in Deutschland unter Praktikum verstehen, sind in vielen Ländern unbekannt. Manchmal bedeutet ein Praktikum in unserem Sinn in anderen Ländern einen Saison- oder Ferienjob oder eine befristete Arbeit. Dabei kann es schnell zu einer unangenehmen Situation kommen, wenn du mit ganz anderen Erwartungen in ein anderes Land reist, um dort zu erfahren, dass man dich als preisgünstige Arbeitskraft einsetzt, ohne dir wirklich viel für deinen weiteren Weg mitzugeben. Um solchen Missverständnissen vorzubeugen, musst du dich zeitig und gründlich über die genauen Bedingungen vor Ort informieren. Dabei können dir viele gute und übersichtliche Seiten im Internet helfen.

Achtung: In vielen europäischen Ländern, aber auch außerhalb Europas, ist ein Praktikum aus rechtlichen Gründen nur als Teil eines Studiums oder einer Ausbildung möglich. Ansonsten bist du schnell in einem regulären Arbeitsverhältnis mit all seinen Vorteilen, aber auch Nachteilen. Zudem gibt es im Ausland noch häufiger als bei uns gesetzlich vorgeschriebene Mindestlöhne, so dass die Bereitschaft von Unternehmen, Praktikanten einzustellen, oft gering ist. Wenn ein Unternehmen Praktikanten aus Deutschland einstellt, wird oft bereits reichlich Erfahrung erwartet. Es ist somit nicht ganz einfach, einen für dich sinnvollen Praktikumsplatz im Ausland zu ergattern. Deshalb solltest du dir bei der Suche professionelle Unterstützung holen – entweder von entsprechenden staatlichen Stellen wie der Bundesagentur für Arbeit oder von privaten Vermittlern.

Ein Praktikum im Ausland bietet sich also sehr gut an, wenn du damit liebäugelst, im Ausland zu studieren. Die Kombination aus Studium und Praktikum im Ausland ist sehr reizvoll und interessant.

Auslandspraktika weltweit

Du interessiertst dich für ein Auslandspraktikum? Hier findest du weltweit über 100 Angebote für ein Auslandspraktikum.

Auslandspraktika: weitere Infos & Angebote

Du möchtest dich tiefergehend mit der Möglichkeit eines Auslandspraktikums beschäftigen bzw. bist auf der Suche nach konkreten Angeboten für Auslandspraktika? Dann wirst du auf folgenden Webseiten ganz sicher fündig:

Das Auslandspraktikum-eBook

Auslandspraktikum eBook

Lade dir jetzt das Auslandspraktikum-eBook herunter, das du am Bildschirm lesen, ausdrucken oder an Freunde senden kannst. Das eBook liefert dir die wichtigsten Infos in kompakter Form.

>> Das Auslandspraktikum-eBook herunterladen!