Fernhochschule Studiengemeinschaft Darmstadt

Fernstudium bei der Studiengemeinschaft Darmstadt

SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt

Mit rund 60.000 Studenten pro Jahr, ist die Studiengemeinschaft Darmstadt zwar nicht so groß wie das ILS, dennoch ist sie eine der größten Fernschulen Deutschlands. Die SGD bietet dir über 200 Fernkurse in den folgenden Bereichen:

 

  • Wirtschaft
  • Persönlichkeit
  • Gesundheit
  • Technik
  • Informatik
  • Digitale Medien
  • Sprache
  • Kreativität
  • Allgemeinbildung

Außerdem kannst du an der SGD Schulabschlüsse nachholen oder dich auf Techniker- oder IHK-Prüfungen vorbereiten. Bachelor oder Masterstudiengänge werden nicht angeboten. Mit dem Siegel der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) und der Zertifizierung nach ISO 9001 und ISO 29990, versichert dir die SGD einen hohen Qualitätsstandard und einwandfreies Lernmaterial. Alle Studiengänge sind staatlich zugelassen. Folgende Abschlüsse kannst du an der SGD erwerben: Das SGD Abschlusszeugnis, das SGD-Zertifikat, das SGD-Certificate, Staatliche und öffentlich-rechtliche Studienabschlüsse, sowie Zertifikats-Abschlüsse mit renommierten Partnerinstituten, wie SAP.

Das Studium an der SGD

Dein Studium an der SGD hat keine Präsenzzeiten, du kannst also individuell und in deinem Tempo von Zuhause lernen. Anders als andere Fernschulen bietet die Fernschule aber Seminare an, die in dem Seminar-Center der Studiengemeinschaft Darmstadt stattfinden. Die Teilnahme ist freiwillig, dennoch sehr zu empfehlen, da in den Seminaren Inhalte gemeinsam besprochen und vertieft werden. Im Fokus liegen dabei vor allem Praxisanwendungen, die besonders hilfreich für Studenten sein können, die nebenbei berufstätig sind. Das Lernmaterial erhältst du einerseits in schriftlicher Form, andererseits wird an der SGD Wissen über CDs, Podcasts, Videos oder Lernsoftwares vermittelt. Das Material ist dabei extra an erwachsene Lerner angepasst. Am Ende einer Thematik bekommst du die Möglichkeit, dein angeeignetes Wissen mittels Übungsaufgaben zu prüfen. Deine Lösungen lädst du im Online-Campus ‚waveLearn’ hoch und erhältst, nach persönlicher Korrektur eines Lehrenden, ein Feedback. Die SGD garantiert für einen individuellen Rundum-Service.

Der Online-Campus – Vernetzen und Lernen

Der Online-Campus ‚waveLearn‘ ist ein innovatives Konzept, das Lernen und Kommunizieren vereint. Neben den Downloads von Lernmaterialien, dem Angebot an virtuellen Seminaren und dem Bearbeiten von Übungsaufgaben, liefert dir ‚waveLearn‘ wichtige Informationen, sowie einen Überblick über deinen Lehrgang und deine bisher erzielten Leistungen. Außerdem kannst du dich in Chats und Foren des Online-Campus, sowohl mit anderen Studenten, als auch mit deinen Studienbetreuern austauschen. Hier kannst du Studenten finden, die am selben Studienheft arbeiten oder sich auf die gleiche Prüfung vorbereiten. Auch Live-Gespräche liefern dir stets Unterstützung in deiner Fernstudienlaufbahn. In fast der Hälfte der Fernlehrgänge ist das Online-Lernprogramm ein fester Bestandteil des Studiums, in dem wie auf einem echten Campus ein direkter Austausch entsteht, und somit deine Lernfortschritte optimiert.

An der SGD wird ein Testmonat angeboten, in dem du in Ruhe und kostenlos das Lernmaterial sowie die Serviceleistungen testen und sogar bereits mit deinem Fernlehrer und deinen
Kommilitonen in Kontakt treten kannst. Sagt dir das Studium doch nicht zu, kannst du innerhalb dieser vier Wochen deine Unterlagen zurück schicken. Dabei entstehen für dich keine Kosten.

Jetzt kostenloses Infomaterial der SGD anfordern

Pluspunkte

Neben vielen Studienförderungen, die die Studiengemeinschaft Darmstadt anbietet, wie Schüler-BAföG oder Bildungsschecks, nimmt sie an dem Programm ‚Bildungsprämie‘ des
Bundesministerium für Bildung und Forschung teil. Durch diese Prämie sollen besonders diejenigen gefördert werden, die sich ein Fernstudium sonst nicht leisten könnten. Das
Förderungsbudget beträgt 50% der Veranstaltungsgebühren, maximal jedoch 500€. Die Förderung erhältst du, wenn sich dein zu versteuerndes Einkommen auf maximal 20.000€
beläuft und du mindestens 15 Stunden pro Woche arbeitest. Auch wenn du in Elternzeit bist kannst du von der Bildungsprämie profitieren, wenn du normalerweise mindestens 15 Stunden
arbeitest. Entscheidend für die Nutzung des Prämiengutscheins ist der Wohnort des Studenten. Denn in den Bundesländern Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und
Schleswig-Holstein können Prämiengutscheine nur genutzt werden, wenn die Studiengebühren 1.000 Euro nicht überschreiten. In diesen Bundesländern bestehen für die Studenten
stattdessen entsprechende Landesprogramme, wie Weiterbildungsschecks. Des Weiteren verfügt die SGD über eigene Förderungen: 10% Nachlass bekommen Arbeitslose,
Auszubildende, StudentInnen, Rentner, Schwerbehinderte und ehemalige SGD-Teilnehmer.

Für fernstudierende Eltern stellt die SGD einen Familienservice bereit. Eltern können Beratungsgespräche wahrnehmen, Unterstützung durch Psychologen erhalten und über ein Eltern-Forum in Kontakt mit anderen studierenden Eltern kommen. Außerdem stellt die Fernschule ein Online-Training zum Download bereit, damit der Alltag mit Kind und Lernen ausprobiert werden kann. Auch eine ausgearbeitete Informations-Broschüre mit hilfreichen Tipps wird dir zur Verfügung gestellt.

>> Du willst noch mehr über die SGD erfahren? Dann hol dir jetzt den gratis Studienführer inkl. Probelektionen