Absolventenmessen

Absolventenmessen nutzen für den Karrieresprung

Absolventenmessen

Besonders Hochschulabsolventen und examensnahe Studenten sind die angesprochene Zielgruppe auf den sogenannten Absolventenmessen. Der Sammelbegriff hat sich für größere Informationsveranstaltungen etabliert, die meist ein bis zwei Tage dauern und häufig an Hochschulstandorten ausgeführt werden. Das Ziel der Messen ist es, in ungezwungener Atmosphäre Informationen über berufliche Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten sowie die passenden Strategien zur Bewerbung herauszufiltern. Darüber hinaus ist hier in Erfahrung zu bringen, wie Unternehmen bei der Auswahl von Kandidaten verfahren. Zudem finden Interessierte noch viele weitere Themen berücksichtigt, die für ihren späteren Erfolg unerlässlich sind. So erhalten sie von Beratern beispielsweise detaillierte Antworten zu ihren Fragen rund um die Themen Job und Karriere.

Auf den Absolventenmessen sind meist Vertreter aus den Personalabteilungen großer und mittelständischer Unternehmen vertreten, die über die Berufsmöglichkeiten in ihren Unternehmen informieren. Hier lassen sich für dich wichtige erste Kontakte knüpfen, vorausgesetzt, du erscheinst dem Unternehmen interessant. Das hört sich jetzt erschreckend an – die Betriebe nehmen nur zu einzelnen Kandidaten Kontakt auf, doch solltest du auf jeden Fall auf der Messe die Chance nutzen, dich für das bevorzugte Unternehmen interessant zu machen und dich hier gut zu verkaufen. Damit kannst du den möglichen Grundstein legen für deinen weiteren Karriereweg.

Absolventenmessen gibt es regional und überregional – ein Vergleich lohnt sich auf jeden Fall

Vorträge von Unternehmensvertretern zählen mit zum Programm der Absolventenmessen. Dabei sind auch Referenten, die mehr allgemeine, übergreifende Themen aus dem politischen oder wirtschaftspolitischen Bereich ansprechen. Sponsoren unterstützen studentische oder studentennahe Gruppen, von denen in den meisten Fällen die Messen organisiert und getragen werden. Oft wird von Studenten und auch von Unternehmen allerdings der anonyme Massencharakter beklagt. Die Teilnehmer bekommen, je nach Messe, hin und wieder nur sehr oberflächliche Eindrücke und Informationen.

Einige weitere Veranstaltungen, die den Absolventenmessen ähnlich sind und die du dir nicht entgehen lassen solltest, haben sich aus bekannten Wirtschafts- und Industriemessen entwickelt. Dazu gehören beispielsweise die CeBIT, die Leipziger Messe oder die Hannover Messe. Auf diesen Veranstaltungen ist der Fach- und Themenbezug in den meisten Fällen spezieller und damit für Berufseinsteiger deutlich interessanter. Der Besuch von Absolventenmessen und ähnlichen Veranstaltungen ist Studenten bis 2 Semester vor dem Examen und Stellensuchenden, die ihr Diplom schon in der Tasche haben, zu empfehlen.

Die Vorteile liegen dabei auf der Hand:

  • Viele Informationen über Unternehmen
  • Möglichkeit erste Kontakte zu knüpfen
  • Tiefer gehende Informationen über den gewünschten Beruf

Verschiedene Angebote auf Absolventenmessen

Die verschiedenen Angebote auf den Absolventenmessen werden von diversen Programmen begleitet. Große Messen sind in nahezu für alle Berufsbereiche in Deutschland zu finden. Die Akademika im süddeutschen Raum, der Absolventenkongress Köln, Careers4engineers in Frankfurt oder Viadukt.

Akademika – viele Stellenangebote

Die Akademika findet zweimal im Jahr statt  – im süddeutschen Raum. Zwischen 50 und 80 Aussteller aus führenden Branchen präsentieren sich hier und informieren dich über ihre Stellenangebote. Ein Rahmenprogramm rund um Bewerbung und Beruf begleitet die Ausstellung. Für Nachwuchskräfte bietet das die perfekte Chance, mit den Unternehmen Kontakt aufzunehmen. Um sich über Berufs- und Karriereperspektiven zu informieren, bildet die Messe für Studenten, Absolventen und Young Professionals eine optimale Plattform.

Absolventenkongress Köln – ca. 10.000 freie Stellen

Der Absolventenkongress in Köln ist für Studenten, Absolventen und Young Professionals die größte Jobmesse/Absolventenmesse in Europa. Rund 300 Aussteller aus allen Bereichen präsentieren sich an diesem Standort. Für dich bedeutet das zahlreiche Einstiegsmöglichkeiten, dabei macht es keinen Unterschied ob Praktikum, Trainee oder Direkteinstieg – es werden rund 10.000 freie Stellen angeboten. Hier kannst du entscheidende Kontakte knüpfen, die für deinen Berufseinstieg wichtig sind oder dich direkt am Stand von deinem Wunschunternehmen bewerben. Ergänzt wird das Angebot durch zahlreiche Fachvorträge und der Möglichkeit, den Lebenslauf kostenlos checken zu lassen oder professionelle Bewerbungsfotos zu erhalten.

>> Weitere Infos zum Kölner Absolventenkongress

Careers4engineers – ein Muss für die Automobilindustrie

Die careers4engineers automotive ist ein Pflichttermin für alle die, die in der Automobilindustrie ein- und aufsteigen wollen. Hier lassen sich optimal Kontakte zu führenden Unternehmen der Automobilbranche knüpfen. Auf dieser Messe kannst du einen Top-Job ergattern und wertvolle Karrierekontakte erlangen. Ein tolles Rahmenprogramm rundet die Messe ab.

Viadukt – international ausgerichtet

Seit 2004 findet zudem die Job- und Praktikumsmesse viadukt statt. Sie ist einzigartig unter deutschen Hochschulmessen und hat ihren Fokus auf den Raum Mittel- und Osteuropa gelegt. Die Messe mit dem internationalen Profil stellt in den neuen Bundesländern die größte Jobmesse dar. Sie soll als Brücke zwischen Deutschland und Mitteleuropa dienen und qualifizierte Studenten und Absolventen aus Wirtschafts-, Rechts- und Kulturwissenschaften mit potenziellen Arbeitgebern in Kontakt bringen. Hier besteht für dich die Möglichkeit, dich für Praktika, Werkstudententätigkeiten, Abschlussarbeiten, Traineestellen oder Einstiegspositionen einzuschreiben. Angehende Young Professionals bekommen Informationen über Berufsfelder und wertvolle Karrieretipps aus erster Hand, lernen Unternehmen kennen und können sich direkt auf offene Stellen bewerben.

Weitere Informationen zu Messen

>> Messe zum Thema Master-Studium

>> Messe zum Thema Bachelor-Studium

Absolventenmessen – wichtig für die weitere Karriere

Studenten und junge Absolventen sind die kommenden Führungskräfte. Auf Absolventenmessen sollten sie daher die Chance nutzen, um für ihre weitere Karriere die nötigen Kontakte zu knüpfen und sich einen der begehrten Top-Jobs zu sichern. Dabei solltest du das Augenmerk auf die passende Messe legen, die genau die richtige für dich und deinen Berufswunsch ist. Alternativ kann sich auch der Besuch auf einer Auslandsmesse, Berufsmesse oder einer Karrieremesse für dich lohnen. Letztere richtet sich besonders an Hochschulabsolventen und Berufserfahrene.