Skip to main content
Die besten 15 Reise-Apps

Die 15 besten Reise-Apps für iPhone, iPad, Android

Nach dem Abitur willst du erst einmal von Ausbildung und Studium nichts wissen? Wer könnte es dir verübeln, denn 12 Jahre lernen sind eine lange Zeit. Jetzt musst du erst einmal den Kopf freibekommen – ein wenig reisen ist da sicher nicht verkehrt. Damit die Vorbereitung, Planung, der Weg und Aufenthalt perfekt werden, haben wir die 15 besten Reise-Apps für iPhone und Android zusammengestellt, die dir vielleicht von Nutzen sein können.

Top #15 Reise-App: Pocket

Nicht immer hast du im Ausland unterwegs eine Internetverbindung – recherchiere interessante Webseiten deshalb einfach bei einer bestehenden WiFi-Verbindung, speichere sie mit der App „Pocket“ und lese die Infos so auch, wenn du nicht online bist. Vor allem dann von Vorteil, wenn du Roaming-Gebühren vermeiden möchtest und keinen Auslandsdatenvolumenvertrag hast.

Top #14 Reise-App: Stellplatz-Finder

Als Android-Nutzer und Camping-Freund ist die App “Stellplatt-Finder“ genau das richtige für dich. Die App wirft dir auf Basis der Daten von Stellplatz- und Campingführer (von denen es im Internet eine ganze Menge gibt) öffentliche Stellplätze aus, auf denen du deinen Campingwagen abstellen kannst. Das Schöne dabei: Die Plätze werden dir auf Google Maps angezeigt, sodass du direkt die Route berechnen kannst und dich nicht verfährst.

Top #13 Reise-App: Mehr Tanken

Du bist mit dem Auto auf Reisen? Das kann schon mal ordentlich auf die Geldbörse drücken, denn Sprit ist bekannterweise nicht günstig – es sei denn, du nutzt die App „Mehr Tanken“, die es für Android und Apple Geräte gibt. Gib einfach ein paar Daten, wie den Suchradius (ausgehend von deinem aktuellen Standort), an und schon findet die App die günstigsten Tankstellen mit aktuellen Preisen in deiner Nähe.

Top #12 Reise-App: Währungsrechner – Finanzen 100

Du wurdest schon des Öfteren beim Geldwechseln abgezockt – damit bist du nicht allein, denn das Problem betrifft nicht nur die kleinen privaten Wechselstuben, sondern auch größere Annahmestellen für ausländisches Geld (beispielsweise am Flughafen). Damit du genau weißt, wie viel du für dein Geld bekommen müsstest, lohnt sich ein Blick in die App „Währungsrechner – Finanzen 100“, die dir immer die aktuellen Wechselkurse bereitstellt.

Top #11 Reise-App: Sicher reisen

Die App „Sicher reisen“ vom Auswärtigen Amt ist perfekt, um deine Reise zu planen. Hier findest du alle wichtigen Infos zu deinem Reiseland, kannst deinen Trip optimal vorbereiten und erhältst Tipps für den Notfall. Gehört für uns auf jedes Smartphone.

Top #10 Reise-App: Stau mobil

Kommen wir noch mal zum Reisen mit dem Auto: Was ist hier wohl das Nervigste, was dir passieren kann? Natürlich ein Stau. Hättest du dir bloß vor der Abreise die App „Stau mobil“ auf dein Smartphone heruntergeladen, denn so hättest du bereits im Vorfeld gewusst, wo die Blechlawinen auf dich warten – und sie vielleicht umfahren, statt mittendrin zu stecken.

Top #9 Reise-App: Suche mein Arzneimittel

Natürlich hoffen wir alle, dass wir unterwegs gesund bleiben –kleine Erkrankungen lassen sich jedoch häufig nicht komplett vermeiden. Ob du nun Kopfschmerzen, einen flauen Magen oder andere Beschwerden hast: Mit der App „Suche mein Arzneimittel“ hast du eine riesige Datenbank parat, die dir zeigt, wie das Medikament, dessen deutschsprachigen Namen du kennst, im Ausland heißt. Und schon hast du keine Verständigungsprobleme mehr.

Top #8 Reise-App: DrinkAdvisor

TripAdvisor kennst du – DrinkAdvisor ist ähnlich, nur geht es hier darum, die besten Bars, Pubs und Clubs zu entdecken. Ein bisschen Spaß und Party darf natürlich auch unterwegs nicht fehlen, oder?

Top #7 Reise-App: Facebook

Immer mal wieder reinschauen, was zuhause so los ist, Nachrichten mit deinen Freunden austauschen und die Gefolgschaft über deinen Trip auf dem Laufenden halten – wo könnte das besser gehen als bei Facebook?

Top #6 Reise-App: Instagram

Du willst unterwegs tolle Schnappschüsse mit deinen Freunden teilen? Mit Instagram ist das so einfach, wie nie. Einfach Foto aufnehmen, Filter einsetzen und schon sieht dein Foto aus, wie vom Profi geschossen. Was zuhause bereits ein Hit ist, wird auf Reisen zum perfekten Begleiter.

Top #5 Reise-App: ADAC Auslandshelfer

Auch, wenn der ADAC in den letzten Jahren ein wenig an Glaubwürdigkeit verloren hat, sind die Gelben Engel immer noch ein echter Freund, wenn das Auto den Geist aufgegeben hat. Auch im Ausland kommen dir die Mitarbeiter des Automobil Clubs zur Hilfe – nutze einfach die ADAC Auslandshelfer App.

Top #4 Reise-App: WiFi Finder

Auch unterwegs ist man ohne Internet aufgeschmissen. Wenn du keinen Auslandsdatentarif dein Eigen nennst, bist du auf WiFi-Netzwerke angewiesen – mit dem WiFi Finder entdeckst du öffentliche Hotspots mit nur wenigen Klicks.

Top #3 Reise-App: Google Übersetzer

Wenn du der Landessprache deines Ziellandes nicht mächtig bist, lohnt sich der Einsatz einer Übersetzer-App, mit der du einzelne Vokabeln nachschlagen oder komplette Sätze übersetzen kannst – der Google Übersetzer ist hier eine gute und vor allem kostenlose Wahl.

Top #2 Reise-App: Skype

Deine Liebsten, die zuhause geblieben sind, fehlen dir auf Reisen? Dann solltest du unbedingt Skype auf dein Smartphone laden – so kannst du unterwegs mit deinen Liebsten chatten. Natürlich mit Videobild. Achte darauf, dass hierbei einiges an Daten übertragen wird. Versuche möglichst nur über ein WLAN-Netzwerk zu skypen.

Top #1 Reise-App: Google Maps

Die absolute Go-To-App in unserer Liste ist Google Maps – kennt jeder, nutzt jeder. Und das mit gutem Grund: Die App ist Navi, Fahrplan für öffentliche Verkehrsmittel und Wegweiser zu den Sehenswürdigkeiten Hunderter Länder gleichzeitig. Ein Must-have für jeden Reisenden.

Und damit wären wir am Ende dieser langen Liste. Ob du nun Sprit sparst, den richtigen Stellplatz und Hotspot oder einfach nur Informationen zu den Einreisebestimmungen für dein Zielland suchst – für alles gibt es eine App. Ganz egal, ob du ein Android Smartphone oder iPhone beziehungsweise iPad nutzt. Schnell installiert sind unsere Vorschläge sicher eine große Hilfe. Probier sie doch einfach mal aus und entscheide selbst.

Dir hat dieser Beitrag gefallen, dann teile ihn mit Deinen Freunden!