Skip to main content

Studienberatung durch die Arbeitsagentur

Du hast dein Abi in der Tasche und möchtest studieren? Eine gute Studienberatung ist wesentlicher Baustein auf deinem Weg. Neben der Beratung an den Hochschulen selbst ist es empfehlenswert auch die Studienberatung der Bundesagentur für Arbeit – kurz BA – in Anspruch zu nehmen. Hier berät dich ein Hochschulteam professionell und gegebenenfalls auch „neutraler“ als die Studienberatung der jeweiligen Hochschulen. Die vielseitigen Angebote der Arbeitsagenturen stellen wir dir im Folgenden kurz und knapp vor.

Nach dem Abi: Qualifizierte Studienberatung durch die BA

In ganz Deutschland bietet die Bundesagentur für Arbeit an den großen Hochschulstandorten auf mehreren Kanälen qualifizierte Studienberatung an.

Interessenten an kleinen Hochschulstandorten oder auch in Bezirken ohne Hochschulteam / Team Akademische Berufe können sich vor Ort an die Berater für akademische Berufe wenden. Diese leiten gegebenenfalls an die entsprechenden Beratungs- oder Vermittlungsfachkräfte weiter.

Zielgruppen der Studienberatung BA sind:

  • Schüler mit Abitur, fachgebundener Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Studierende – z. B. mit Fragen zum Studiengangwechsel oder dem Einstieg in den Arbeitsmarkt
  • beruflich Erfahrene, die ein Weiterbildungsstudium aufnehmen möchten
  • Berufserfahrene, die ohne Abitur ins Studium einsteigen wollen
  • Eltern von Schülern und Studierenden

Die Beratung der spezialisierten Hochschulteams / Teams Akademische Berufe der BA umfasst die Phasen der Orientierung und Vermittlung sowohl vor als auch während des Studiums und den Übergang von der Uni in den Beruf.

Dabei funktionieren die Teams auch als eine zentrale Schnittstelle zwischen Hochschule und Wirtschaft

Ein weiterer Schwerpunkt in der Studienberatung der Arbeitsagentur ist das Thema „Voraussetzungen für ein Studium“. Viele Fächer an deutschen Hoch- und Fachhochschulen haben mittlerweile eine Zugangsbeschränkung oder andere spezifische Hürden. Die Angebote der Studienberatung der Bundesagentur für Arbeit sind übrigens kostenlos. Du kannst sie ausführlich und auch mehrfach in Anspruch nehmen.

Finanzielles & Arbeitsvermittlung

Für alle Angelegenheiten, die finanziellen Leistungen oder die Vermittlung in Arbeit betreffen, ist die Arbeitsagentur deines Wohnortes / im Bezirk deines Wohnortes zuständig. Diese Fragen fallen in der Regel nicht in den Zuständigkeitsbereich der Hochschulteams.

Beratungsangebote für Abiturienten & Studierende

Die Studienberatung der BA ist ein Angebot, das über verschiedene Kanäle läuft – von der  Selbstinformation bis hin zum persönlichen und maßgeschneiderten Gespräch.

Persönlicher Termin

Um einen persönlichen Gesprächstermin mit einem Berater des Hochschulteams zu vereinbaren, kannst du:

  • direkt bei deiner Arbeitsagentur vorbeigehen
  • gebührenfrei unter der Nummer 0800 4 5555 00 im Service Center der BA  anrufen
  • online einen Anmeldebogen ausfüllen

Die Teams Akademische Berufe / Hochschulteams bieten in der Regel Sprechzeiten vor Ort sowie an den Hochschulen an. Hinweise darauf findest du meist am schwarzen Brett der zentralen Studienberatung oder an zentralen Hochschulorten wie dem Studentenwerk oder der Mensa.

Tests

Die BA unterhält einen Psychologischen Dienst. Außer verschiedenen  Beratungsangeboten kannst du hier Tests, beispielsweise einen Eignungstest oder Studienfachberatungstest, machen. Der Service ist ebenfalls kostenfrei.

>> 5 Tipps für den Uni-Eignungstest

Veranstaltungen

Das breite Angebot der Studienberatung BA schließt diverse Veranstaltungen ein. Dazu gehören Seminare, Vorträge und Podiumsdiskussionen. Nähere Informationen zum laufenden Programm sowie Anmeldeformalitäten kannst du einem eigenen Veranstaltungsverzeichnis entnehmen.

Selbstinformation vor Ort

Wer sich zum Thema „Studium“ zunächst eigenständig schlau machen will, kann die örtlichen Berufsinformationszentren (BiZ) der Bundesagentur für Arbeit nutzen. Diese multimedialen Zentren stehen zu den allgemeinen Öffnungszeiten allen Bürgern zur Selbstinformation offen. Zu Studiengängen an deutschen Hochschulen und weiteren studien- wie berufsrelevanten Themen findest du dort umfangreiches Informationsmaterial.

Infos online

Auf ihrem eigenen Online-Portal (www.arbeitsagentur.de) stellt die Bundesagentur für Arbeit ebenfalls Basiswissen zur Verfügung. Es geht  hier zum Beispiel geht um Zulassung, Abiturientenausbildung, Studiengänge und -formen, Hochschulabschlüsse sowie Studienfinanzierung. Darüber hinaus gibt es Zugang zu weiterführendem informativem Material sowie nützliche Links.

Dir hat dieser Beitrag gefallen, dann teile ihn mit Deinen Freunden!