Skip to main content
Informationen zur persönlichen Beratung nach dem Abi

Persönliche Beratung

Beratung nach dem Abitur

Es kann durchaus sein, dass du trotz Nutzen von Testverfahren und Austausch in deinem privaten Umfeld zu einer Einschätzung deiner Fähigkeiten und Interessen zusätzlich ein persönliches Gespräch mit einer/m Bildungsberater/in  oder Coach benötigst. Dann ist es durchaus sinnvoll, wenn du ein  persönliches Beratungsangebot bei dir vor Ort nutzt. Es kann dir helfen, letzte Unsicherheiten auszuräumen und dadurch sicherer die nächsten Schritte – zielgerichtetes Informieren, Studienplatz- bzw. Ausbildungsplatzsuche und Entscheidung bis hin zur erfolgreichen Bewerbung – um zu setzten.

Qualitätskriterien

Die Qualität einer persönlichen Bildungsberatung hängt im Wesentlichen von  folgenden Kriterien ab:

  1. Eine klare Zielvereinbarung haben:
    Was erwartest du von der Beratung? Je genauer du das beschreiben kannst, umso zielgerichteter kann auch die Beratung sein. Stimmt der/die Berater/in deiner Zielvorstellung als möglich zu, kann gemeinsam der Beratungsauftrag formuliert werden.
  2. Die persönliche „Chemie“  zwischen euch beiden sollte stimmen:
    Vor allem bei kostenpflichtigen Beratungsangeboten solltest du um ein unverbindliches Vorgespräch bitten, um einen ersten persönlichen Eindruck zu bekommen und einen möglichen Beratungsauftrag abzustecken.
  3. Konkret und informativ sein:
    Achte darauf, dass die Beratungsergebnisse für dich möglichst konkret formuliert werden. D.h. frage nach, wenn die Aussagen oder Ergebnisse für dich zu allgemein bzw. zu abstrakt sind oder die Ergebnisse der einzelnen Beratungsschritte für dich (noch) nicht stimmig sind. Erst dann kann das Beratungsergebnis für dich erhellend und somit ein Mehrgewinn  (ein AHA-Erlebnis) sein.
  4. Nutzungsmöglichkeiten der Ergebnisse aufzeigen: Zu Ende des Beratungsgespräches sollte auf jeden Fall gemeinsam erarbeitet werden, welche nächsten Schritte für dich zur weiteren Klärung bzw. Umsetzung zu gehen sind. Dazu gehört auch wo und wie du weitere Informationen und Angebote zu den noch offenen Fragen  bekommst. Darauf sollte auch bereits bei der Ausgangsfrage „Beratungsauftrag“  hingewiesen werden.

Beratungsangebote

Hier einige Links/Hinweise für deine Suche nach kostenlosen Beratungsstellen in deiner Region:

  • Online-Beratungsführer- Suche nach Postleitzahlen und Themen (www.dajeb.de)
  • Jugendsozialarbeit/Jugendberufshilfe vor Ort, Auskunft über das Jugendamt deiner Stadt bzw. deines (Land-) Kreises
  • Bildungsberatung bzw. Schulpsychologischer Dienst in deinem (Land-) Kreis
  • Beratungsstellen und Angebote vor Ort in Baden-Württenberg (www.jugendnetz.de)
Dir hat dieser Beitrag gefallen, dann teile ihn mit Deinen Freunden!